Das Kooperative Tanzkonzept für Freiburg

  • 07.12.2019 | JUBILÄUM 40 Jahre bewegungs-art
  • 06.12.2019 | JUBILÄUM 40 Jahre bewegungs-art
  • 01.12.2019 | TANZWUCHS|freiburg #3
  • 30.11.2019 | TANZWUCHS|freiburg #3
  • 25. November bis 1. Dezember 2019 | tanzwuchs #3 - die Aufführungsplattform für Nachwuchschoreograf*innen und Tänzer*innen - Details
  • 4. - 10. November 2019 | Festival: ONCE - Festival für Improvisation Freiburg im SÜDUFER Freiburg www.tanznetz-freiburg.de/impro-plattform
  • 31.10. - 03.11.2019 | JUBILÄUM 30 Jahre Freiburg CI-Community 
  • 23. - 27. Oktober / 10-17 Uhr | WORKSHOP - REAL TIME COMPOSITION | João Fiadeiro / TIP Freiburg 
  • 18. - 20. Oktober /  E-WERK Studio | 16.15 - 18.15 Uhr | WORKSHOP CONTACTIMPROVISATION Risk & Surprise | Jörg Hassmann
  • 14. - 20. Oktober 2019 | LABORMANIFEST #9: 'RESEARCH ON DRAMATURGY IN COMPOSITION' im SÜDUFER Freiburg www.tanznetz-freiburg.de/labormanifest 
  • 30. September - 04. Oktober 2019, 9:30 - 11:00 Uhr | # hit the beat - KAROLIN STÄCHELE | STUDIO E-WERK
  • 27.09.2019, 19.30 Uhr | Passionaria - TANZ | Choreografie: Marcos Morau | Tanzkompanie La Veronal | THEATER FREIBURG/ Grosses Haus
  • 23. - 27. September 2019, 9:30 - 11:00 Uhr |  dynamic floorwork | VERENA KUTSCHERA STUDIO E-WERK 
  • 16. - 20. September 2019# zeitgenössisch JONAS ONNY STUDIO E-WERK 9:30 - 11:00 Uhr
  • 09. - 13. September 2019 # contemporary dance AYBERK ESEN STUDIO E-WERK 9:30 - 11:00 Uhr
  • 21.09.2019, 20 Uhr | temporary illusions - TANZPERFORMANCE | Tanz & Choreografie: Ewelina Kotwa, Belinda Winkelmann, Dramaturgische Begleitung: Emi Miyoshi |  SÜDUFER 
  • 20.09.2019, 20 Uhr | temporary illusions - TANZPERFORMANCE | Tanz & Choreografie: Ewelina Kotwa, Belinda Winkelmann, Dramaturgische Begleitung: Emi Miyoshi |  SÜDUFER
  • 19.09.2019, 20 Uhr | temporary illusions - TANZPERFORMANCE | Tanz & Choreografie: Ewelina Kotwa, Belinda Winkelmann, Dramaturgische Begleitung: Emi Miyoshi |  SÜDUFER
  • 27. Juli 2019, 11-16 Uhr  | Workshop: #FUNDRAISING FÜR DEN TANZ - WORKSHOP mit Laurence Nagel, im Studio E-WERK www.tanznetz-freiburg.de/workshops 
  • 04.07. | 05.07. | 06.07.2019 | Performance: BLOOD SONG - EIN TANZSTÜCK VON ´THE INSTRUMENT` Choreografie: Maya Carroll | E-WERK www.ewerk-freiburg.de
  • 11. & 12. Mai 2019 | FREIBURG tanzwuchs| freiburg #2, 2019 | ...mehr
  • 08. - 13. April 2019 | ARTISTIC DEVELOPMENT #2: ein community-based Programm 1:1 Mentorships Freiburg | ...mehr
  • 29 & 30. März 2019, 20:00 Uhr |  The Age of Aquarium - ZEITGENÖSSISCHES TANZTHEATER | Produktion von Cia. Nadine Gerspacher | E-WERK
  • 28. März 2019 (Premiere) | The Age of Aquarium - ZEITGENÖSSISCHES TANZTHEATER | Produktion von Cia. Nadine Gerspacher | E-WERK
  • 22. - 24. März 2019 | # THE AWAKENED BODY - Workshop mit ROB HAYDEN (Ultima Vez) | mehr...
  • 15. - 17. März 2019 | Depth of Field - TANZ / PERFORMANCE | von Emi Miyoshi | E-WERK
  • 14. März 2019 (Premiere) | Depth of Field - TANZ / PERFORMANCE | von Emi Miyoshi | E-WERK
  • 9. März 2019, 20 Uhr | Dead Day Dog - LECTURE PERFORMANCE | Künstlerische Leitung: Miecke Weckesser | SÜDUFER Freiburg
  • 8. & 9. März 2019, 20 Uhr | unMENSCH - TANZ / PHYSICAL THEATRE / ZIRKUS | Christian Dittmann & Günter Klingler | Bürgerhaus Zähringen
  • 16. & 17. Februar 2019 | WORKSHOPS NADINE GERSPACHER  #  CATCHING LIMITS
  • 02. - 10. Februar 2019 | LABORMANIFEST #8 | Diskursive und performative Plattform
  • 12. Februar 2019 | 2. RUNDER TISCH tanznetz|freiburg 
  • 26. & 27.10.2018 | jeweils 20:00 | TANZWERK'18 (Arbeitsfeld Produktionsformate) | Wiederaufnahme
  • 15.10.2018 - 21.10.2018 (MO - SA)
    • 09:00 – 10:00 # PROFITRAINING/WARM UP
    • 10:00 – 14:00 # RESIDENCY A
    • 15:00 – 19:00 # RESIDENCY B
    • 19:00 – 22:00 # OPEN RESEARCH SPACE
  • 13. Oktober 2018 | 14 Uhr CREATION LAB, Sonntag 14. Oktober 12 Uhr CREATION LAB
  • 13. - 21.10.2018 | LABORMANIFEST #7 (Arbeitsfeld Kernkompetenzen)
  • 13. & 14.10.2018 | WORKSHOP: 7h GAGA SPECIAL (Arbeitsfeld Kernkompetenzen)
  • 27. - 30.09.2018 | WORKSHOP: PRESENCE & PERFORMANCE (Arbeitsfeld Kernkompetenzen) | Everything Comes Alive (when contradictions accumulate!)
  • 22.09. & 23.09.2018, jeweils 20:00 | TANZWUCHS OPEN STAGE ABEND (Arbeitsfeld Qualifizierung)
  • 17.09.2018 | Mo - Fr von 9:30 - 11:00 | PROFITRAINING (Arbeitsfeld Kernkompetenzen)

 

AKTUELLE INFOS

tanznetz|freiburg - Fachberatung
aLL aBOUT dANCE

In einer wöchentlichen Beratungszeit können Anliegen besprochen werden.

Melde Dich gerne per mail: fachberatung@tanznetz-freiburg.de oder dienstags 15h - 17h unter:  0761 - 276167 (Rückruf).
Je nach Anliegen können wir auch ein persönliches Gespräch vereinbaren!
Mehr Infos unter: www.tanznetz-freiburg.de

 

Freie Tanzszene geht neue Wege:
TANZPAKT Stadt-Land-Bund in Freiburg - eine Zwischenbilanz


Freiburg, Juli 2019: Man nehme eine lebendige Kleinstadt mit einer 40-jährigen Tradition einer Freien Tanzszene, unterstütze sie mit einem dreijährigen Förderpaket und beobachte, was passiert: Das erste Jahr der TANZPAKT Stadt-Land-Bund Förderung ist bereits vergangen. Neue Strukturen sind gewachsen und erste Wirkungen entfalten sich. Zeit für ein temporäres Resümee. 
Seit einem Jahr ziehen nun alle Akteur*innen des ‚Freiburger Tanzentwicklungskonzeptes’ an einem Strang. Die große Chance: die kooperative Arbeitsweise, die den Aufbau nachhaltiger, professioneller Strukturen anvisiert, um Freiburg langfristig als Tanzstadt zu stärken.
Die knapp 3,5-jährige Förderung von 2018 bis 2021 erhielt die Freie Tanzszene auf Initiative des Kulturamtes Freiburg, des E-WERK Freiburg als Produktions- und Aufführungsort, und des tanznetz|freiburg als Vertretung der Freien Tanzszene, welches organisatorisch in bewegungsart e.V. eingebunden ist. Koordiniert wird das Projekt von Joke Colmsee, Kulturamt Freiburg, Laurence Nagel, tanznetz|freiburg und Laila Koller, E-WERK Freiburg.

Eine Zwischenbilanz: Erste Wirkungen – Aufbau von Strukturen – Umsetzung der Formate
Im ersten Jahr der TANZPAKT-Förderung wurden alle Formate erfolgreich umgesetzt. Neben Workshops und anderen Qualifizierungsmaßnahmen auch Aufführungen, die aus intensiven Proben- und Forschungsprozessen entstanden sind: zwei Ausgaben von tanzwuchs|freiburg, die erste Eigenproduktion des E-WERK im Bereich Tanz mit drei Kurzstücken unter dem Titel „Tanzwerk‘18“ sowie die erste abendfüllende Eigenproduktion des E-WERK 2019: „Blood Song“ (Choreografie: Maya M. Carroll).
Nach der Sommerpause wendet sich die Szene nun verstärkt einer ihrer Kernkompetenzen zu: Tanzimprovisation als Bühnenkunst. Mit „ONCE“ findet im November die erste Ausgabe eines Improfestivals von tanznetz|freiburg auf internationalem Niveau im Freiburger Südufer statt. Auch verschiedene andere Formate stehen im Zeichen von ´Instant Composition´:
Rund 40 Tanzschaffende zählen sich zur Freien Szene im Zeitgenössischen Tanz in Freiburg. Sie arbeiten als Choreograf*innen, Freie Tänzer*innen oder Tanzpädagog*innen, die künstlerische Projekte im Bereich der Kulturellen Bildung umsetzen.
Im tanznetz|freiburg engagiert sich ein Kernteam von zehn Tanzschaffenden, der Vorstand von bewegungsart e.V. und die Projektkoordinatorin Laurence Nagel. Seit Mai 2019 wird die Presse- und Medienarbeit sowie die Kommunikation in den sozialen Medien verstärkt.
„Nachdem die Aufgabenbereiche klar definiert sind, geht es vor allem darum, die neu entstandenen Räume und Möglichkeiten zu nutzen. In Hinblick auf die Zukunft beschäftigt sich die Szene auch intensiv mit der Visionssuche sowie der Frage, wie es nach 2021 weitergehen kann,“ so Laurence Nagel, Projektkoordinatorin tanznetz|freiburg.

DOWNLOAD
DOSSIER mit ausführlichen Informationen zu den Entwicklungen, einzelnen Produktionen und Formaten