Kofinanziert von: Land Thüringen, Deutsches Nationaltheater Weimar, Theater Erfurt


www.tanztheater-erfurt.de

Termine & Aufführungen


Die freie Tanzkompanie Tanztheater Erfurt wird unter der künstlerischen Leitung von Ester Ambrosino gemeinsam mit den strukturell fest verankerten Partnern Deutsches Nationaltheater Weimar und Theater Erfurt ein stabiles Netzwerk aufbauen. Mit der Förderung von „TanzWert“ wird es möglich, dass in beiden Häusern unter optimalen Bedingungen drei Tanzproduktionen unterschiedlicher Formate entstehen. Ein innovatives Vermittlungsangebot soll der Kunstform Tanz in Thüringen zudem ein neues Publikum erschließen.
Perspektivisch verfolgt „TanzWert“ das Ziel, Tanzinszenierungen wieder in den regulären Spielplänen zu etablieren.
Anlässlich der „Woche der Demokratie“ zum 100jährigen Jubiläum der Weimarer Republik im DNT startet „TanzWert“ im Februar 2019 mit der Produktion „Reprise“ für drei Tänzer*innen und Livemusik, einer tänzerischen Auseinandersetzung mit der Weimarer Republik.
Die Spielzeit 2019/20 eröffnet „TanzWert“ am DNT mit der Uraufführung von Ester Ambrosinos Choreografie „Face Me - Le Sacre du printemps“, die „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky mit einem zeitgenössischen Blick auf das Phänomen der rituellen Selbst-Opferung verknüpft.

In der Spielzeit 2020/21 feiert die zweite große Produktion am 08.05.2021 mit Orchester im Theater Erfurt Premiere. Dante Alighieris "Die göttliche Komödie" bietet die Vorlage für die zeitgenössische Bearbeitung durch Choreografin Ester Ambrosino und Komponist  Michael Krause. Die Hauptfiguren Dante und Beatrice werden sowohl von Tänzern als auch von einem Schauspieler des DNT und zwei Sängern des Theater Erfurt verkörpert. Alle beteiligten Künstler*innen und das Publikum werden zur kritisch-konstruktiven Auseinandersetzung mit Dantes Stoff herausgefordert. Inferno, Purgatorio und Paradiso bilden den Rahmen für die Geschichte mit deutlichen Bezügen zu unserer heutigen Welt und verbinden sich in  zu einem Gesamtkunstwerk aus Tanz, Schauspiel und Videokunst.