CircusDanceFestival Cologne

Kofinanziert von: Land Nordrhein-Westfalen, Stadt Köln, Kunststiftung NRW, RheinEnergie Stiftung, Schwedische Botschaft

 

www.circus-dance-festival.de

Termine & Aufführungen

 

Das Label Overhead Project mit Hauptsitz in Köln erarbeitet seit 2008 unter der künstlerischen Leitung von Tim Behren Stücke an der Grenze von Zeitgenössischem Circus, Tanz und Performance.
Im Rahmen von TANZPAKT Stadt-Land-Bund wird die Kompanie nun in Kooperation mit dem ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Modellformate für die Präsentation und interdisziplinäre Produktion des Crossover-Bereichs Tanz und Zirkus entwickeln. Das "Cologne Circus-Dance Festival", das ab 2020 jährlich stattfindet, bietet ein Programm mit Performances, Workshops und Symposien und richtet sich bewusst an ein sehr heterogenes und damit breites Publikum.
Darüber hinaus wird das Projekt ab 2019 ein bundesweit ausgeschriebenes branchenspezifisches Residenzprogramm umsetzen und sich mit dem Mentoring-Format "Junge Wilde" der Förderung junger Talente widmen.
Langfristiges Ziel ist die Schaffung eines genreübergreifenden Produktionszentrums mit internationaler Strahlkraft und Vernetzung.