Geben-Nehmen-Brauchen - Jenny Beyer

Kofinanziert von: Land Hamburg

JENNY BEYER

Termine & Aufführungen

Seit 2014 widmet sich Jenny Beyer mit dem Format der OFFENEN STUDIOS der Einbeziehung und -bindung von Zuschauer:innen in künstlerische Prozesse. Mit „Geben - Nehmen -Brauchen“ wird sie nun die Erweiterung des Publikumsbegriffs fokussieren. Die Frage, die dabei in den nächsten drei Jahren im Mittelpunkt steht, kreist um die Multidirektionalität von Vermittlung mit dem Ziel der Erschließung neuer Publika. Die OFFENEN STUDIOS werden durch die Kooperation mit Hamburger Stadtteilzentren stärker vernetzt. Darüber hinaus wird ein Residenzprogramm etabliert, das Interessierten die Möglichkeit bietet, Perspektiven von(internationalen) Künstler:innen kennenzulernen. Im Austausch mit Tanzschaffenden,  Teilnehmer:innen der OFFENEN STUDIOS, Studierenden, künftigen Tanzvermittler:innen und  (Ausbildungs-) Institutionen werden Tools des „Audience Development” und insbesondere des „Audience Involvement” entwickelt und von Hamburg ausgehend geteilt.