Hebel für die Exzellenz - TanzFaktur, Köln

Kofinanziert von: Land Nordrhein-Westfalen , Stadt Köln, Westwerk Immobilien GmbH & Co.KG, Annelie und Uwe Hoffmanns Stiftung

TanzFaktur

Termine & Aufführungen

Die TanzFaktur treibt ihre Entwicklung zum Tanzhaus für die Stadt Köln voran. Mit Hilfe der Förderung durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund kann die Personalstruktur optimal gestärkt und der Umbau des neuen Aufführungsorts WerksHalle in die Wege geleitet werden. Die Halle wird dreigeschossig und verfügt nicht nur über eine große Bühne und eine Publikumskapazität von 200 Plätzen, sondern auch über weitere Proberäume und Aufenthaltsflächen für die Künstler*innen. Darüber hinaus ist es das Ziel, bis zu drei Koproduktionen im Jahr finanziell zu unterstützen und zu begleiten. So wird ein hohes Niveau der künstlerischen Arbeiten gewährleistet und die Kompanien sowie Künstler*innen erhalten Planungssicherheit. Aus den Koproduktionen soll sich ein differenziertes und starkes Programm mit drei bis vier Premieren im Jahr entwickeln.