INTER-ACTIONS – more than a dance company - Edan Gorlicki / INTER-ACTIONS

Kofinanziert von: Land Baden-Württemberg, Stadt Heidelberg

Edan Gorlicki / INTER-ACTIONS

Termine & Aufführungen

Mit „INTER-ACTIONS – more than a dance company“ entsteht eine nachhaltige Struktur für interdisziplinäre Zusammenarbeit in Heidelberg, die Tanzschaffenden den nötigen Rahmen für freies Arbeiten zur Verfügung stellt. Ausgangspunkt für die Entwicklung ist das THINKING-ACTIONS Programm, mit dem eine bisher nicht vorhandene Austauschplattform für gefördert von freischaffende lokale Bewegungskünstler:innen und vielfältige kulturelle Akteur:innen geschaffen wird. Neben der Suche nach neuen Räumlichkeiten für den Tanz in Heidelberg, die in enger Zusammenarbeit mit der Leitstelle für Kultur- und Kreativwirtschaft geschieht, sieht das Konzept u.a. das interaktive Tanzformat „Moving Stories“, interdisziplinäre Werkpräsentationen, eine neue Produktion von Edan Gorlicki sowie das Festival „What if dance was fun?“ mit Tanzproduktionen und kollaborativen Projekten zwischen Tanz und anderen Disziplinen vor. Die Erfahrungen aus der dreijährigen interdisziplinären Arbeit werden zum Abschluss des Projekts in einem Best Practice dokumentiert.