Landerer&Company, Hannover

Kofinanziert von: Land Niedersachsen, Stadt Hannover, Stiftung Niedersachsen

Landerer&Company

Termine & Aufführungen

Landerer&Company wird als Motor, Stabilisator und wichtiger Impulsgeber die hannoversche und niedersächsische Tanzszene durch die Weiter- und Neuentwicklung langfristiger Synergien nachhaltig stärken. Im Rahmen der Förderung wird ein Ensemble mit vier festangestellten Tänzer*innen finanziert, mit dem Felix Landerer jährlich eine Produktion in Kooperation mit dem Schauspielhaus Hannover erarbeitet. Zusätzlich entsteht jedes Jahr ein Stück eines/r niedersächsischen Choreograf*in, das in einer der freien Spielstätten in Niedersachsen gezeigt wird. Das Modul „SHORTS“ präsentiert darüber hinaus zweimal pro Jahr Nachwuchs Choreograf*innen. Das erfolgreiche und prämierte Format der offenen Proben soll weitergeführt und durch neu entwickelte Vermittlungsmaßnahmen ergänzt werden.