Kuratorium

Das Kuratorium ist mit je zwei Vertreter*innen von Städten, Ländern und des Bundes besetzt. Hinzu kommen drei Vertreter*innen der Tanzszene, vorgeschlagen durch die Initiativgruppe Tanzförderung Stadt-Land-Bund. Zu seinen Aufgaben gehören die Diskussion und Bestätigung der Förderrichtlinien, die Einsetzung der sechsköpfigen Fachjury und die Unterstützung der kulturpolitischen Durchsetzung des Programms.

 

Das Kuratorium TANZPAKT Stadt-Land-Bund setzt sich wie folgt zusammen:

Für den Bund
Herr Martin Eifler, Referatsleiter Ref. K 22: Musik, Darstellende Künste, Sonderbereiche der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
Frau Hortensia Völkers, Künstl. Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Für die Länder
Herr Hans Heinrich Bethge, Senatsdirektor Hamburg, Leitung des Amtes Kultur
Frau Dr. Annette Schwandner, Ministerialdirigentin, Leiterin der Kulturabteilung im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Für die Kommunen
Herr Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent München
Frau Dr. Christiane Zangs, Beigeordnete für Schule, Bildung und Kultur Neuss

Für den Tanzbereich
Frau Nele Hertling, Direktorin der Sektion Darstellende Kunst der Akademie der Künste in Berlin
Frau Madeline Ritter, Geschäftsführerin Diehl+Ritter gUG, Mitglied der Initiativgruppe Stadt-Land-Bund
Herr Bertram Müller, ehem. Leiter Tanzhaus NRW, Vorstandsmitglied Dachverband Tanz Deutschland, Mitglied der Initiativgruppe Stadt-Land-Bund