Team

DACHVERBAND TANZ DEUTSCHLAND
Träger Kulturpolitischer Dialog


BEA KIEßLINGER
Projektleitung Kulturpolitischer Dialog

Bea Kießlinger studierte Architektur in Stuttgart und lehrte an der TU Stuttgart zum Thema Bewegung und Raum. In ihrer Arbeit konzentriert sie sich seit nunmehr 20 Jahren auf den zeitgenössischen Tanz, als Geschäftsführerin von Kultureinrichtungen, Netzwerkerin, künstlerische Projekt-Leiterin, Kuratorin, Dramaturgin, Jurorin und Interessenvertreterin des zeitgenössischen Tanzes. 
Sie leitete von 1998 bis 2007 die Tanz- und Theaterwerkstatt e.V. Ludwigsburg, war 2006 als Organisatorische Leiterin der Tanzplattform Deutschland in Stuttgart tätig und arbeitete am Theaterhaus Stuttgart als künstlerische Geschäftsführerin. 2009 gründete sie das landesweite Netzwerk „TanzSzene BW“ mit dem Ziel, den Tanz in Baden-Württemberg strukturell und inhaltlich zu stärken. Für den Dachverband Tanz Deutschland engagiert sich Bea Kießlinger von 2010 bis 2017 im Vorstand, ist Mitglied der Initiativgruppe Stadt-Land-Bund und leitet u.a. das Netzwerkprojekt „InfoPlus“.

Tel. 030-37 44 33 92 
Mobil: 0179-699 05 82
Fax: 030-680 750 36
b.kiesslinger@dachverband-tanz.de

 

MICHAEL FREUNDT

Geschäftsführer Dachverband Tanz Deutschland

Michael Freundt studierte an der Theaterhochschule Hans Otto und der Universität Leipzig Theaterwissenschaft, Philosophie und Tanzwissenschaft. Er war als freier Journalist und Kritiker u. a. für zitty, Wochenpost, Theater der Zeit und die Berliner Zeitung tätig. Als Regisseur, Dramaturg und Theaterproduzent gehörte Michael Freundt zum Gründungs- und Leitungsteam verschiedener freier Theaterprojekte in Leipzig, Münster und Berlin. Seit 1997 war er als Pressereferent und künstlerischer Mitarbeiter und 2001 bis 2002 als Künstlerischer Leiter der euro-scene Leipzig tätig.
Nach einer Mitarbeit in mehreren freien Produktionen im Bereich Theater, Tanz und Alte Musik, wechselte Michael Freundt Anfang 2003 als Stellvertretender Direktor in die Geschäftsführung des Internationalen Theaterinstituts (ITI) - Zentrum Deutschland.
Seit 2004 engagiert sich Michael Freundt in den Treffen der Ständigen Konferenz Tanz, koordinierte die Formierung zum eingetragenen Verein und wurde mit der Gründung der SK Tanz (jetzt: Dachverband Tanz Deutschland) im März 2006 zum Geschäftsführer berufen.

Tel. 030-37 44 33 92 
Fax: 030-680 750 36
info@dachverband-tanz.de

 

ALEXA JUNGE
Öffentlichkeitsarbeit

Alexa Junge studierte Ethnologie und Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin und an der Universitat Autònoma de Barcelona mit den Schwerpunkten Hinduismus, Medizinethnologie und Tanzwissenschaft. Seit 2007 tätig im Bereich Kulturmanagement, u.a. als Assistenz der künstlerischen und organisatorischen Leitung von Zukunft@BPhil, der Education-Abteilung der Berliner Philharmoniker, und beim Tanzplan Potsdam: Artists-in-Residence Lehr- und Forschungsprogramm der fabrik Potsdam. Seit 2007 war sie freie Mitarbeiterin im Bereich Tanz des Internationalen Theaterinstituts ITI – Zentrum Deutschland. Seit 2013 ist sie im Dachverband Tanz Deutschland für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und leitet die Geschäftsstelle der Gesellschaft für Tanzforschung.

Tel. 030-37 44 33 92 
Fax: 030-680 750 36
presse@dachverband-tanz.de

 

DIEHL+RITTER gUG
Träger Förderfonds


RICCARDA HERRE
Projektleitung Förderfonds

Riccarda Herre beendete 1987 erfolgreich ihre Ausbildung als Tänzerin an der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper. Danach tanzte sie als Solistin in verschiedenen Compagnien im In- und Ausland, u.a. bei CIE Red Notes in Paris, am Choreographischen Theater der Volksbühne Berlin und am Tanztheater des Deutschen Nationaltheaters Weimar. 2004 diplomierte sie zur Kultur- und Medienmanagerin an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seit 2002 arbeitete sie als Assistentin und Produktionsleiterin für verschiedene Compagnien, Theater und Institutionen. So übernahm sie am Berliner Hebbel am Ufer u.a. die Produktionsleitung für die Festivals Tanz im August und Context. Für Tanzplan Deutschland betreute sie die 1. Biennale Tanzausbildung. Seit 2011 arbeitet sie als Projektkoordinatorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei DIEHL+RITTER.

Tel. 030-81 82 82 34
Fax 030-78 89 03 44
tanzpakt@diehl-ritter.de


ISABEL NIEDERHAGEN
Projektleitung Förderfonds

Isabel Niederhagen war nach ihrem Studium der Theaterwissenschaft, Komparatistik und Publizistik als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin angestellt, bevor sie 1999 ihre Tätigkeit als Pressereferentin und Programmdramaturgin am Theater am Halleschen Ufer Berlin aufnahm. 2003 wurde sie Mitgründerin der Agentur k3 berlin - Kontor für Kultur und Kommunikation, die u.a. die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für TANZ IM AUGUST - Internationales Tanzfest Berlin und den TANZKONGRESS DEUTSCHLAND der Kulturstiftung des Bundes betreute. 2006 folgte sie einem Ruf an das Choreographische Zentrum NRW e.V. / PACT Zollverein, um dort die Projektleitung von tanzplan essen 2010 zu übernehmen. Seit 2012 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für DIEHL+RITTER.

Tel. 030-81 82 82 34
Fax 030-78 89 03 44
tanzpakt@diehl-ritter.de
 

BASTIENNE KÄSTNER
Finanzverwaltung Förderfonds

Bastienne Kästner studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg, u.a. mit den Schwerpunkten Musik und Kulturvermittlung und -organisation. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Rahmen kultureller und internationaler Projekte wie dem Kampnagel Tanz- und Theaterfestival LAOKOON und im Community Dance arbeitete sie mehrere Jahre im Projektmanagement internationaler Studiengänge an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin. 2014 übernahm sie die verantwortliche Gesamtorganisation eines neuen afrikanisch-deutschen Masterprogramms an der HWR, einem entwicklungs- und bildungspolitischen Kooperationsprojekt mit der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ). Neben der Studiengangskoordination war sie für die Verwaltung des Projektbudgets sowie für die Unterstützung der Akademischen Direktorin bei Kooperationsverhandlungen zur Finanzierung und Weiterentwicklung des Projekts verantwortlich. Seit Juni 2017 ist sie im Finanzmanagement bei der DIEHL+RITTER gUG tätig.

Tel. 030-81 82 82 34
Fax 030-78 89 03 44
tanzpakt@diehl-ritter.de