Evaluationen TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Evaluation der qualitätsfördernden Maßnahmen und Wirkungen der von TANZPAKT Stadt-Land-Bund geförderten Projekte
 

Erstellt durch Dr. Gitta Barthel 
in Kooperation mit der Gesellschaft für Tanzforschung e.V.


Anfang 2019 vergab der Dachverband Tanz Deutschland e.V. in Absprache mit der Diehl+Ritter gUG den Auftrag, die von TANZPAKT mit den ersten beiden Ausschreibungen geförderten Projekte zu evaluieren. Ziel war es, die zentralen Faktoren zu ermitteln, die zum Gelingen der Projekte im Sinne der Qualitätsförderung beitragen. Die Evaluation basiert auf einem qualitativen Ansatz der empirischen Sozialforschung. Folgende Fragen standen im Mittelpunkt:
•    An welchen Kriterien lassen sich in den TANZPAKT Projekten Qualitäten festmachen?
•    Wie werden sie erzeugt?
•    Welche Maßnahmen und Formate sind dafür förderlich und wie wirken sie zusammen?

Lesen Sie hier weiter:
Evaluation Qualitäten TANZPAKT Projekte - kurz
Evaluation Qualitäten TANZPAKT Projekte - lang
oder hier das Fazit 

(English Version coming soon)


Evaluation des Förderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund


Erstellt durch CULTURE CONCEPTS | Dr. Cornelia Dümcke

Der Dachverband Tanz Deutschland e.V. hat in Kooperation mit der Diehl+Ritter gUG den kulturpolitischen Aspekt und die Hebelwirkungen von TANZPAKT Stadt-Land-Bund seit seiner Gründung bis Mitte 2019 extern untersuchen und bewerten lassen.
Ziel der Evaluation waren vor allem qualitative Bewertungen zur Akzeptanz und Präsenz des Tanzes im politischen Raum auf allen Ebenen (Kommunen, Land, Bund und weitere Förderer) und zu den ersten Wirkungen des Förderprogramms.

Lesen Sie hier weiter:
Evaluation  TANZPAKT Förderprogramm - kurz
Evaluation TANZPAKT Förderprogramm - lang
Evaluation TANZPAKT funding program - English version